Auf der Suche nach dem verlorenen Reich: Lotharingien im 9. und 10. Jahrhundert

Résumé : Das Buch begibt sich auf die Suche nach dem verlorenen Reich des karolingischen Königs Lothar II., das 855 als "Lotharingien" eingerichtet wurde und bis zu seiner Auflösung im 10. Jahrhundert vielfache Veränderungen erfuhr. Stellte dieses politische Gebilde von der Nordsee bis zum Alpenrand einen kohärenten Raum mit einem für den Historiker fassbaren "Wir-Gefühl" dar? Die Studie beschäftigt sich umfassend mit diesen lotharingischen Gebieten und betrachtet sie aus institutioneller, ökonomischer, gesellschaftlicher und kultureller Perspektive. Die Auswertung wichtiger volkssprachiger Texte wie etwa des Ludwigslieds erlaubt eine Dekonstruktion der Vorstellung von einer lotharingischen Identität. Lotharingien erscheint damit als europäischer Erinnerungsort.
Type de document :
Ouvrage (y compris édition critique et traduction)
Böhlau Verlag, 30, pp.671, 2010, Publications du CLUDEM, 9783412204013
Liste complète des métadonnées

Littérature citée [4 références]  Voir  Masquer  Télécharger

https://hal-unilim.archives-ouvertes.fr/hal-00730945
Contributeur : Françoise Merigaud <>
Soumis le : vendredi 18 novembre 2016 - 12:44:59
Dernière modification le : mercredi 28 février 2018 - 17:06:03

Identifiants

  • HAL Id : hal-00730945, version 1

Citation

Jens Schneider. Auf der Suche nach dem verlorenen Reich: Lotharingien im 9. und 10. Jahrhundert. Böhlau Verlag, 30, pp.671, 2010, Publications du CLUDEM, 9783412204013. 〈hal-00730945〉

Partager

Métriques

Consultations de la notice

188